Logo JF

Gemeinschaftsübung von Löschzug und Jugendfeuerwehr

In der letzten Übungsstunde im Juni übten die Einsatzkräfte der aktiven Wehr gemeinsam mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. In gemischten Trupps wurde die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer trainiert. Genutzt wurde hierzu der Löschteich auf dem Gelände des Industriegebiets "Berggarten". Dieses Übungsthema bildete gleichzeitig auch den Abschluss der Themenreihe "FwDV3 Brandbekämpfung", welches die Jugendfeuerwehr-Kameraden in den letzten Übungen besprochen und geübt haben. Über verschiedene Angriffswege wurde bei hochsommerlichen Temperaturen natürlich auch Wasser abgegeben. Die ...
Mehr

Übung der Atemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel

Mitte Juni fanden sich zum wiederholten Male einige Mitglieder der Atemschutz-Notfall-Trainierten-Staffel aus Mogendorf und Siershahn zu einer gemeinsamen Übung zusammen. Ziel der Übung war das Festigen zweier elementarer Tätigkeiten im Atemschutznotfall.Im ersten Übungsabschnitt wurde der Wechsel des Luftversorgungssystems geübt. Reicht der Atemluftvorrat eines verunfallten Atemschutzgeräteträgers nicht mehr aus, so wird dessen Atemschutzgerät durch das Abschrauben des Lungenautomats am Atemanschluss getrennt und ein neuer Lungenautomat, gespeist von einer durch den Sicherheitstrupp mit...
Mehr

Lokaler Unternehmer überreicht als „Dankeschön“ eine Geldspende an den Förderverein der Feuerwehr Siershahn

Erneut hat das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Siershahn eine besondere Anerkennung erfahren. Mit einer Spende von Höhe von 500 Euro an den Förderverein brachte der Siershahner Unternehmer Volker Gramig seinen Dank für die Arbeit des Löschzugs zum Ausdruck. Beim Brand seiner Lackiererei in Niederahr waren die Kameraden aus Siershahn im letzten Jahr nämlich in ihrer Funktion als Stützpunktfeuerwehr im überörtlichen Einsatz. Mit den Spezialfahrzeugen Drehleiter DLK 23/12 und Tanklöschfahrzeug TLF 3000 haben sie dort die Brandbekämpfung unterstützt. Volker Gramig ließ es...
Mehr

Auszeichnungen beim Löschzug Siershahn

Einige erfreuliche Personalangelegenheiten kann die Stützpunktfeuerwehr Siershahn verzeichnen. Vier Kameraden wurden von Verbandsbürgermeister Micheal Ortseifen und Verbandsgemeinde-Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty befördert: Markus Großmann zum Feuerwehrmann, Mario Kühn zum Oberfeuerwehrmann, Christian Malessa zum Hauptfeuerwehrmann und Andreas Piroth zum Brandmeister. Außerdem ehrte Wehrführer Arno Goldhausen den Kameraden Ralf Schäfer für seine 35-jährige Feuerwehrtätigkeit mit einer Dankesurkunde und einem Präsent.
Mehr

Einsätze, Übungen und vieles mehr – ein Feuerwehrjahr im Rückblick

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Siershahn präsentierte Wehrführer Arno Goldhausen den Tätigkeitsbericht 2018. In seinem Überblick über das Einsatzgeschehen konnte Arno Goldhausen wieder auf eine sehr hohe Einsatzzahl verweisen. Insgesamt wurde die Stützpunktfeuerwehr Siershahn 84-mal alarmiert, davon in 59 Fällen zu Brandeinsätzen und 25-mal zu technischen Hilfeleistungen. Ausgerückt sind die Kameradinnen und Kameraden dabei nicht nur innerhalb von Siershahn und der Verbandsgemeinde Wirges sondern auch zur überörtlichen Unterstützung wie z.B. bei einem Großbrand in Höhr-Gre...
Mehr

Vorstand und stellvertretender Wehrführer wiedergewählt

Gleich zweimal konnten die Mitglieder Feuerwehr Siershahn vor Kurzem ihre Stimme abgeben. Zum einen musste nach Ablauf der 10-jährigen Amtszeit der stellvertretende Wehrführer des Löschzugs neu gewählt werden. Zum anderen fand turnusgemäß die Wahl des Vereinsvorstands statt. In beiden Fällen brachten die Mitglieder ihr großes Vertrauen zum Ausdruck und wählten die bisherigen Amtsinhaber einstimmig wieder. Mario Döpfer nimmt somit weiterhin die verantwortungsvolle Aufgabe des stellvertretenden Wehrführers wahr. Die Leitung des Fördervereins liegt unverändert beim geschäftsführenden Vorsta...
Mehr

Mayday, mayday, mayday …

Anfang Februar 2019 hatten drei Kameraden der Feuerwehr Siershahn die Gelegenheit, zusammen mit Kollegen der Feuerwehren Dernbach und Mogendorf an einer Ausbildungsveranstaltung für "Atemschutznotfall-trainierte Staffeln" (AntS) teilzunehmen. Hierbei wurde in der feststoffbefeuerten Brandübungsanlage des Trainings- und Kompetenzzentrums (TKZ) Rheinland-Pfalz in Miehlen unter realistischen Bedingungen das seit 2016 in der Verbandsgemeinde Wirges bestehende Atemschutznotfallkonzept getestet und weitere Praxiserfahrungen gesammelt. Am Freitag stand zunächst der Austausch rund um das auf Verband...
Mehr

Auszeichnungen beim Feuerwehr-Ehrentag

Im Rahmen des Feuerwehr-Ehrentags der Verbandsgemeinde Wirges wurden zahlreiche Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Siershahn ausgezeichnet: 6 Ernennungen zum Feuerwehrmann, Oberfeuerwehrmann und Hauptfeuerwehrmann 2 Ehrungen für 25- und 35-jährigen Feuerwehrdienst 1 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst aufgrund des Erreichens der Altersgrenze Wir gratulieren den Kameraden und sagen Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz gemäß unserem Motto: "Feuerwehr Siershahn - Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz"
Mehr

Übungsintensive Tage für die Einheit Siershahn

Übung der Einheiten Heiligenroth und Siershahn Am Donnerstag, den 06.09. stand die jährliche Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Heiligenroth und Siershahn auf dem Plan. Nachdem alle Beteiligten in gemischten Gruppen auf die Autos verteilt waren, wurde das Übungsgelände im Industriegebiet Berggarten in Siershahn angelaufen. Dort galt es drei Stationen zu bewältigen. Die erste Gruppe mit Kameraden beider Einheiten befasste sich mit der Wasserentnahme aus offenen Gewässern. Hierzu wurden unter Nutzung des TSF Heilgenroth Saugschläuche und Tragkraftspritze aufgebaut und Wasser aus dem Löschteich ...
Mehr

Feuerwehr beteiligt sich an Ausrichtung der Kirmes 2018

Vom 17. bis 20.08. fand die Straßenkirmes zum 110jährigen Bestehen der Herz-Jesu-Kirche in Siershahn statt. Traditionell gilt dann für die Freiwillige Feuerwehr Siershahn nicht nur "Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz". Als Teil des Vereinsrings unterstützt die Feuerwehr gemeinsam mit dem Musikverein und der Ortsgemeinde auch die Durchführung der Veranstaltung. Neben dem Aufbau des Zeltes und des Festplatzes wurden viele helfende Hände bei den zahlreichen Thekendiensten an allen Tagen gestellt. Außerdem wurde am Freitag der Kirmesgesellschaft beim Aufstellen des Kirmesbaumes geholf...
Mehr