Gemeinschaftsübung von Löschzug und Jugendfeuerwehr

In der letzten Übungsstunde im Juni übten die Einsatzkräfte der aktiven Wehr gemeinsam mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. In gemischten Trupps wurde die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer trainiert. Genutzt wurde hierzu der Löschteich auf dem Gelände des Industriegebiets "Berggarten". Dieses Übungsthema bildete gleichzeitig auch den Abschluss der Themenreihe "FwDV3 Brandbekämpfung", welches die Jugendfeuerwehr-Kameraden in den letzten Übungen besprochen und geübt haben. Über verschiedene Angriffswege wurde bei hochsommerlichen Temperaturen natürlich auch Wasser abgegeben. Die ...
Mehr

Lokaler Unternehmer überreicht als „Dankeschön“ eine Geldspende an den Förderverein der Feuerwehr Siershahn

Erneut hat das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Siershahn eine besondere Anerkennung erfahren. Mit einer Spende von Höhe von 500 Euro an den Förderverein brachte der Siershahner Unternehmer Volker Gramig seinen Dank für die Arbeit des Löschzugs zum Ausdruck. Beim Brand seiner Lackiererei in Niederahr waren die Kameraden aus Siershahn im letzten Jahr nämlich in ihrer Funktion als Stützpunktfeuerwehr im überörtlichen Einsatz. Mit den Spezialfahrzeugen Drehleiter DLK 23/12 und Tanklöschfahrzeug TLF 3000 haben sie dort die Brandbekämpfung unterstützt. Volker Gramig ließ es...
Mehr

Auszeichnungen beim Löschzug Siershahn

Einige erfreuliche Personalangelegenheiten kann die Stützpunktfeuerwehr Siershahn verzeichnen. Vier Kameraden wurden von Verbandsbürgermeister Micheal Ortseifen und Verbandsgemeinde-Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty befördert: Markus Großmann zum Feuerwehrmann, Mario Kühn zum Oberfeuerwehrmann, Christian Malessa zum Hauptfeuerwehrmann und Andreas Piroth zum Brandmeister. Außerdem ehrte Wehrführer Arno Goldhausen den Kameraden Ralf Schäfer für seine 35-jährige Feuerwehrtätigkeit mit einer Dankesurkunde und einem Präsent.
Mehr

Einsätze, Übungen und vieles mehr – ein Feuerwehrjahr im Rückblick

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Siershahn präsentierte Wehrführer Arno Goldhausen den Tätigkeitsbericht 2018. In seinem Überblick über das Einsatzgeschehen konnte Arno Goldhausen wieder auf eine sehr hohe Einsatzzahl verweisen. Insgesamt wurde die Stützpunktfeuerwehr Siershahn 84-mal alarmiert, davon in 59 Fällen zu Brandeinsätzen und 25-mal zu technischen Hilfeleistungen. Ausgerückt sind die Kameradinnen und Kameraden dabei nicht nur innerhalb von Siershahn und der Verbandsgemeinde Wirges sondern auch zur überörtlichen Unterstützung wie z.B. bei einem Großbrand in Höhr-Gre...
Mehr

Vorstand und stellvertretender Wehrführer wiedergewählt

Gleich zweimal konnten die Mitglieder Feuerwehr Siershahn vor Kurzem ihre Stimme abgeben. Zum einen musste nach Ablauf der 10-jährigen Amtszeit der stellvertretende Wehrführer des Löschzugs neu gewählt werden. Zum anderen fand turnusgemäß die Wahl des Vereinsvorstands statt. In beiden Fällen brachten die Mitglieder ihr großes Vertrauen zum Ausdruck und wählten die bisherigen Amtsinhaber einstimmig wieder. Mario Döpfer nimmt somit weiterhin die verantwortungsvolle Aufgabe des stellvertretenden Wehrführers wahr. Die Leitung des Fördervereins liegt unverändert beim geschäftsführenden Vorsta...
Mehr

„Partner der Feuerwehr“ unterstützt Jugendarbeit von Feuerwehr und DRK

Die Jugendfeuerwehr Siershahn und das Jugendrotkreuz Siershahn können sich über eine finanzielle Unterstützung von jeweils 500 Euro freuen. Mit dieser Spende fördert das bereits seit Längerem als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnete und in Siershahn ansässige Unternehmen „Jonas Schaltanlagenbau“ die Nachwuchsarbeit der beiden lokalen Hilfsorganisationen. Die Verantwortlichen bei DRK und Feuerwehr sind stolz, dass ihre ehrenamtliche Arbeit mit dieser Finanzspritze eine ganz besondere Anerkennung erfährt. Mit dem Geld wollen sie jeweils wichtige Anschaffungen tätigen, mit denen die Jugen...
Mehr

Auszeichnungen beim Feuerwehr-Ehrentag

Im Rahmen des Feuerwehr-Ehrentags der Verbandsgemeinde Wirges wurden zahlreiche Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Siershahn ausgezeichnet: 6 Ernennungen zum Feuerwehrmann, Oberfeuerwehrmann und Hauptfeuerwehrmann 2 Ehrungen für 25- und 35-jährigen Feuerwehrdienst 1 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst aufgrund des Erreichens der Altersgrenze Wir gratulieren den Kameraden und sagen Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz gemäß unserem Motto: "Feuerwehr Siershahn - Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz"
Mehr

Übungsabend zum Thema “Absturzsicherung”

"Absturz eines Fußgängers in unwegsamem Gelände im Waldstück nahe des Wasserturms Siershahn" lautete die Alarmmeldung zum Übungsabend des Löschzugs der Freiwilligen Feuerwehr Siershahn. Für diese Übung hatten die beiden verantwortlichen Kameraden ein Einsatzszenario vorbereitet, bei dem ein Dummy über eine mehre Meter hohe Böschung gerettet werden musste. An der vermeintlichen Unglücksstelle angekommen, hieß es für die Feuerwehrleute den Waldweg auszuleuchten und abzusichern sowie schnellstmöglich mittels Steckleiter zum Patienten vorzudringen, um erste Hilfe leisten zu können. Hier waren ...
Mehr

Mehrere Einsätze aufgrund des Orkans “Friederike”

Das Orkantief "Friederike" hat auch bei der Feuerwehr Siershahn zu mehreren Einsätzen geführt. Innerhalb von weniger als 1 Stunde wurde der Löschzug zu 4 Einsätzen alarmiert. Dreimal gefährdeten umgestürzte Bäume den Verkehr, u.a. auf der Autobahn A3. Einmal drohte ein Werbeschild herabzustürzen. In allen Fällen konnte die Stützpunktfeuerwehr Siershahn die Gefahrenstellen schnell beseitigen. Zum Einsatz kam dabei erstmals auch die Seilwinde am MZF 3.
Mehr

MZF3 mit Seilwinde nachgerüstet

Das Mehrzwecktransportfahrzeug MZF3 des Löschzugs Siershahn wurde von der Verbandsgemeinde Wirges durch den Anbau einer Feuerwehr-Seilwinde fit für weitere Einsätze gemacht. Bereits bei der Fahrzeugbeschaffung im Jahr 2014 wurde die Nachrüstung eingeplant, da das Fahrzeug als Ersatz für den ausgemusterten Rüstwagen RW1 dient. Nach längerer Planungs- und Vorbereitungszeit konnte im 2. Halbjahr 2017 der Auftrag für die Seilwinde vergeben werden. Angebaut wurde eine Frontseilwinde vom Typ PWT HSS50FvB-F SPULMAT. Dabei handelt es sich um eine Feuerwehr-Seilwinde nach DIN 14 584. Die Seilwinde verf...
Mehr