Teilnahme der Jugendfeuerwehr am Kreiszeltlager

Für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr begannen die Sommerferien direkt mit einem Highlight: Unmittelbar nach der Zeugnisausgabe hieß es "Klappliege und Zelt gepackt, auf ins Zeltlager". Am ersten Ferienwochenende fand in Wittgert das Kreiszeltlager 2019 der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald statt. Auf einem extra angelegten Zeltplatz campten insgesamt rund 430 Kinder, Jugendliche und Betreuer bei herrlichstem Hochsommerwetter.Unter dem Motto "Mit der Jugendfeuerwehr einmal um die Welt" hatte jede Jugendfeuerwehr ein Land zugelost bekommen, zu dem sie eine Flagge gestalten durfte. Die Jugendf...
Mehr

Übung der Atemschutz-Notfall-Trainierte-Staffel

Mitte Juni fanden sich zum wiederholten Male einige Mitglieder der Atemschutz-Notfall-Trainierten-Staffel aus Mogendorf und Siershahn zu einer gemeinsamen Übung zusammen. Ziel der Übung war das Festigen zweier elementarer Tätigkeiten im Atemschutznotfall.Im ersten Übungsabschnitt wurde der Wechsel des Luftversorgungssystems geübt. Reicht der Atemluftvorrat eines verunfallten Atemschutzgeräteträgers nicht mehr aus, so wird dessen Atemschutzgerät durch das Abschrauben des Lungenautomats am Atemanschluss getrennt und ein neuer Lungenautomat, gespeist von einer durch den Sicherheitstrupp mit...
Mehr

Gemeinsame Fahrradtour bei schönstem Sommerwetter

Am Freitag, den 21.06. trafen sich die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr gemeinsam mit einigen Aktiven zu einer Fahrradtour durch die Verbandsgemeinde.Nach einer kurzen Tourbesprechung ging es zügig los. Die Route schickte die Gruppe zunächst in den Wald in Richtung Helferskirchen, wo es am Dreieichen Kreuz in Richtung Leuterod abging. Leuterod passiert, fuhren die Kameraden an Moschheim vorbei zum ersten Zwischenstopp nach Staudt. Hier wurden die Radler bereits vom dortigen Jugendwart mit kühlen Getränken erwartet. Nach einer kurzen Rast ging es weiter Richtung Wirges. Bei sommerlichem Wetter...
Mehr

Jugendfeuerwehr vertieft Grundlagen des Löschangriffs

In den vergangenen beiden Übungen stand das Themengebiet "Aufbau eines Löschangriffs" auf dem Übungsplan. Zur Festigung des theoretischen Wissens wurde mit Hilfe der entsprechenden Feuerwehr -Dienstvorschrift und einem Lehrvideo das Vorgehen beim Löschen von Bränden dargestellt. Das Augenmerk lag hier besonders auf der Aufgabenverteilung der einzelnen Trupps. Besprochen wurde zudem, welche Fahrzeuge genutzt werden und welche Besonderheiten auftreten. Bei den Übungen wird zumeist das TLF genutzt, das bereits 4000 Liter Wasser führt. Somit ist beim Aufbau der Wasserzuleitungen eine andere Reih...
Mehr

Mayday, mayday, mayday …

Anfang Februar 2019 hatten drei Kameraden der Feuerwehr Siershahn die Gelegenheit, zusammen mit Kollegen der Feuerwehren Dernbach und Mogendorf an einer Ausbildungsveranstaltung für "Atemschutznotfall-trainierte Staffeln" (AntS) teilzunehmen. Hierbei wurde in der feststoffbefeuerten Brandübungsanlage des Trainings- und Kompetenzzentrums (TKZ) Rheinland-Pfalz in Miehlen unter realistischen Bedingungen das seit 2016 in der Verbandsgemeinde Wirges bestehende Atemschutznotfallkonzept getestet und weitere Praxiserfahrungen gesammelt. Am Freitag stand zunächst der Austausch rund um das auf Verband...
Mehr

Einsatzübung im Ortskern Siershahn

Wohnhausbrand mit Menschenrettung lautete das Einsatzstichwort für die letzte Einsatzübung der Feuerwehr Siershahn im vergangenen Oktober. Das Übungsobjekt war ein leerstehendes Mehrfamilienhaus im Ortskern von Siershahn. Bereits bei Eintreffen der Einheit drang Rauch aus dem Eingangsbereich des Hauses. Laut Anwohnern sollten sich noch drei Personen im ersten Stockwerk befinden. Während der Atemschutztrupp durch das Treppenhaus zur Brandbekämpfung vorging, wurden Maßnahmen zur Personenrettung getroffen. Die Drehleiter wurde so postiert, dass eine Rettung der Menschen über ein Fenster möglic...
Mehr

Übungsintensive Tage für die Einheit Siershahn

Übung der Einheiten Heiligenroth und Siershahn Am Donnerstag, den 06.09. stand die jährliche Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Heiligenroth und Siershahn auf dem Plan. Nachdem alle Beteiligten in gemischten Gruppen auf die Autos verteilt waren, wurde das Übungsgelände im Industriegebiet Berggarten in Siershahn angelaufen. Dort galt es drei Stationen zu bewältigen. Die erste Gruppe mit Kameraden beider Einheiten befasste sich mit der Wasserentnahme aus offenen Gewässern. Hierzu wurden unter Nutzung des TSF Heilgenroth Saugschläuche und Tragkraftspritze aufgebaut und Wasser aus dem Löschteich ...
Mehr

Feuerwehr beteiligt sich an Ausrichtung der Kirmes 2018

Vom 17. bis 20.08. fand die Straßenkirmes zum 110jährigen Bestehen der Herz-Jesu-Kirche in Siershahn statt. Traditionell gilt dann für die Freiwillige Feuerwehr Siershahn nicht nur "Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz". Als Teil des Vereinsrings unterstützt die Feuerwehr gemeinsam mit dem Musikverein und der Ortsgemeinde auch die Durchführung der Veranstaltung. Neben dem Aufbau des Zeltes und des Festplatzes wurden viele helfende Hände bei den zahlreichen Thekendiensten an allen Tagen gestellt. Außerdem wurde am Freitag der Kirmesgesellschaft beim Aufstellen des Kirmesbaumes geholf...
Mehr

Jugendfeuerwehr übt zusammen mit der Einsatzabteilung

"Waldbrand zwischen der Grillhütte am Wasserturm und der Grundschule Siershahn" war das Übungsszenario für die diesjährige gemeinsame Übung von Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung des Löschzugs. Nachdem die Gruppen und Trupps altersgemäß aufgeteilt wurden, ging es los zum Übungsgelände. Dort angekommen, bauten die Kameraden rasch über zwei Abschnitte diverse Löschangriffe auf, um das imaginäre Feuer zu löschen. Genutzt wurden verschiedene Strahlrohre , aber auch die Wasserwand oder Wasserwerfer, die über beide Löschfahrzeuge mit Wasser versorgt wurden. Im Verlauf der Übung wurde zusätzlich b...
Mehr

Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Wirges

Am ersten Juni-Wochenende hat die Jugendfeuerwehr Siershahn am bereits 10. Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Wirges in Astert (VG Hachenburg) teilgenommen. Am Freitag ging es für die neun Jugendlichen und zwei Betreuer mit Zelt und Schlafsack im Gepäck los in Richtung Oberwesterwald. Dort angekommen, wurden die Zelte aufgebaut und der Zeltplatz hergerichtet. Am Abend sammelten sich alle Jugendlichen und Betreuer der insgesamt zehn Jugendfeuerwehren am großen Lagerfeuer. Gemeinsam wurde zu Abend gegessen und Stockbrot über dem Feuer gebacken. Mit Anbruch der Dunkelheit hi...
Mehr