Tanklöschfahrzeug TLF16 von 1961

Einsatzzeitraum: 1961 – 1988

Fahrgestell: Klöckner-Humboldt-Deutz
Typ: Mercur 125 A
Hubraum: 7.983 cm³
Leistung: 125 PS
Gesamtgewicht: 10.000 kg
Antriebsart: zuschaltbarer Allradantrieb

Feuerwehraufbau: Klöckner-Humboldt-Deutz
Besatzung: 1/5 (6 Personen)
Wassertankinhalt: 2400 Liter
Pumpe: FP 16/8 mit 1600 l/min
Sonderanbau: Vorbauseilwinde
Beladung: Löschgeräte, Schlauchmaterial, Atemschutzausrüstung

Das Fahrzeug befindet sich noch heute im Besitz des Fördervereins des Feuerwehr Siershahn. Auf Oldtimertreffen in der Umgebung ist das TLF16 ein gern gesehenes Fahrzeug.