Historie

Die Anfänge

  • Gründung: 11. Januar 1899
  • Gründungsmitglieder: 37
  • erster Wehrführer: Jakob Görg II.
  • erste Übungsstunde: 12. März 1899
  • erster Einsatz: 07. September 1899 – Brand von Wohn- und Geschäftsgebäuden

Nachkriegsjahre

Wehrführer:

  • bis 1952: Paul Schäfer, Rudolf Traxel, Alois Müller
  • für mehr als 30 Jahre bis 1988: Robert Müller
  • 1988 – 1999: Erich Kirchem
  • seit 1999: Arno Goldhausen

Standorte Gerätehaus:

  • 1930er bis 1970er Jahre: Konrad-Adenauer-Platz – Gerätehaus mit 2 Stellplätzen und Schlauchturm

  • seit 1970er Jahre: Friedensstraße – Gerätehaus mit 4 Stellplätzen, Weiterbildungs- und Sozialräumen

  • 2006: Anbau einer 5. Fahrzeugbox